San Lorenzo del Pasenatico, Istrien



Im kleinen Dorf San Lorenzo del Pasenatico – Sveti Lovreč Paženatički auf kroatisch – steht die besterhaltene romanische Basilika Istriens. Vor Urzeiten war sie dem Heiligen Laurentius gewidmet – der Commissario fährt nicht nur deshalb immer wieder gerne dort vorbei, sondern auch um die „Zusammenarbeit“ mit der attraktiven kroatischen Staatsanwältin Živa Ravno zu vertiefen. Ganz in der Nähe liegt der Fjord von Leme, der über zehn Kilometer ins Land ins Land stößt, von wo in „Gib jedem seinen eigenen Tod“ Frauen aus Osteuropa illegal nach Italien gebracht wurden.


View Full-Size Map and Directions

Leave a Reply