Piazza dell’Unità d’Italia, Triest



Die Piazza dell’Unità d’Italia ist der Salon der Stadt und der größte zum Meer hin geöffnete Platz Europas. Er ist von beeindruckenden Gebäuden umsäumt, der stattlichen Präfektur, dem noblen Grand Hotel Duchi d’Aosta  (www.duchi.eu), dem mächtigen Palast der Landesregierung im ehemaligen Sitz des Triestiner Lloyd. Abgeschlossen wird die Piazza vom Rathaus. Kaiser Karl VI. weist auf einer steinernen Säule die Zukunft Triests, der „Brunnen der Vier Kontinente“ (Australien zählte damals noch zu Großbritannien) ist ein beliebter Ruheplatz für müde Spaziergänger, fall sie nicht in einer der vielen Bars oder Cafés Rast machen wollen.

 Wikipedia


Die Piazza war die Eintrittskarte zur Stadt, der Blick über den Golf wunderbar, und sogar noch im Winter konnte man, vorm Wind geschützt, draußen sitzen und die Manöver der großen Fähre der Anek-Lines beobachten.


View Full-Size Map and Directions

Leave a Reply