Gran Malabar, Triest



 

An der Piazza San Giovanni gibt es zwei wichtige Institutionen des städtischen Lebens: Die über hundert Jahre alte, orginal erhaltene Drogerie Toso und gleich nebenan Triests führende Enoteca Gran Malabar. Seit über einem Vierteljahrhundert wird sie von Proteo Laurentis Freunden Walter Cusmich, seiner Frau Adriana sowie Mario und Laura Mosetti zuverlässig geführt. Sie gilt als das zweite Büro des Commissarios und öffnet bereits vor sieben Uhr morgens, um erst in der Nacht die Rollläden zu schließen. Die besten Weine Triests und seines Umlands lassen sich hier bestens neben der mächtigen Statue von Giuseppe Verdi verkosten, vor allem aber ist der Platz ein Schnittpunkt der Städter, und das Publikum setzt sich aus allen sozialen Schichten zusammen.


aus dem Buch Die Toten vom Karst
Er führte Živa Ravno, deren Hand auf seinem Arm er noch immer in der seinen hielt, ein paar Schritte weiter auf die Piazza San Giovanni, wo der schwere, bronzene Giuseppe Verdi auf das Geschehen achtete. An der Ecke be- fand sich die »Gran Malabar«, in der es jetzt noch ruhig sein mußte, bevor wie jeden Freitag abend eine der weit über Triest hinaus berühmten Weindegustationen stattfand. Aber er hatte sich getäuscht. Als sie eintraten, schlug ihnen großes Gelächter entgegen, und Walter, der Wirt, stürmte auf Laurenti zu und wedelte mit der Titelseite der Zeitschrift »Panorama« vor seiner Nase.


View Full-Size Map and Directions

Leave a Reply