Triest – Stadt der Winde


mit Ami Scabar 

Titel
TRIEST Stadt der Winde

Verlag
Sansouci

Publikation
März 2005

Übersetzungen
Italienisch (Trieste-Città dei venti, 2011 Edizioni e/o)


Triest: die Stadt der Winde. Sie haben der italienischen Hafenstadt zwischen Ost und West, Nord und Süd schon immer die unterschiedlichsten Einflüsse zugetragen. Wein und Oliven auf dem Karst über der Stadt, Fischgerichte aus aller Welt am Hafen, auf den Spuren von James Joyce in den Caféhäusern und mit Gedichten von Rilke nach Duino wandern – Veit Heinichen und Ami Scabar laden zu einer Entdeckung des Mythos Triest ein, bei der alle Sinne geschult werden.


"Dieses Triest-Buch verführt zum Reisen und zum Essen. [...] Genauer gesagt verführt es sogar zum Kochen, denn zu den beschriebenen Gerichten werden die Rezepte gleich mitgeliefert."
Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Ein Buch, das es Triest- und Meeresgetierliebhabern gleichermaßen recht macht. Ihre gewitzten und rezeptprallen kulinarischen Streifzüge durch die pittoreske Haupstadt der Region Friaul-Julisch Venetien machen Appetit - auf Essen und Reisen. Richtig so!"
Die Welt
"Un viaggio tutto fisico dentro Trieste e i suoi dintorni oggi, alla ricerca dei sapori dalle molteplici provenienze che sempre a una Babele conducono, ma sita a Tavola. Cucina mediterranea e d’entroterra, da clima caldo e da clima freddo, raccontando storie contestuali senza smettere di masticare e di sorseggiare. E per ogni piatto la giusta ricetta. Anche raschiando pentole e svuotando bicchieri ci si può avvicinare all’anima di una città."
Sole 24 ore
"Forse non c’è modo migliore per capire un posto, una città."
La Stampa

Leave a Reply